Ingenieur (m/w/d) für Prozessoptimierung

  • Erich-Martens-Straße 26-32, 32257 Bünde, Deutschland
  • Vollzeit

Unternehmensbeschreibung

Als weltweit führender Partner der Pharma- und Gesundheitsbranche trägt Gerresheimer zur Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden bei. Unsere rund 10.000 Mitarbeiter in aller Welt bilden die Grundlage unseres Erfolges. An unserem Standort in Bünde im Kreis Herford betreiben wir eine der modernsten Produktionsstätten der Welt für vorfüllbare Spritzensysteme und Karpulen. Mit rund 650 Beschäftigten gilt unser Werk in Bünde als Kompetenzzentrum der Gruppe für Spritzen, die zur Langzeitlagerung von Arzneimitteln, wie beispielsweise Impfstoffen, verwendet werden.

Stellenbeschreibung

Hauptaufgabe ist die Planung und Abwicklung von Projekten der Prozessentwicklung und der Prozessoptimierung zur Effizienzsteigerung sowie zur Qualitätsverbesserung. Dies beinhaltet u.a. folgende Hauptaufgaben: 

In unserer Abteilung Prozessoptimierung sind Sie Teil eines professionellen und engagierten Teams, welches für die Optimierung  vorhandener und neuer Prozesse zur Herstellung von Spritzen und Karpulen zuständig ist. Ihr Hauptaufgabengebiet liegt dabei in der Durchführung von Projekten zur Produktivitäts- und Effizienzsteigerung im Bereich unserer Produktion. Weiterhin bearbeiten Sie Projekte zur Einführung neuer Produkte  und Prozesse. Zu Ihren Tätigkeiten gehören zudem die Bearbeitung von Kundenreklamationen und  das Erweitern  von Produktanforderungen.

Im Team sind Sie verantwortlich für die Auswahl, Bewertung und Implementierung neuer und modifizierter Verfahrenstechnologien sowie für die Optimierung des Fertigungsprozesses der Röhrenglasweiterverarbeitung unter qualitativen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Dies umfasst neben der Erstellung von FMEAs, Test- und Validierungsplänen auch die Planung, Auswertung und Interpretation von Betriebsversuchen und Machbarkeitsstudien. In diesem Zusammenhang entwickeln Sie unter Zuhilfenahme statistischer Methoden, Technologiekonzepte und prozesssichere Serienparameter. Projektbezogen und prozessbegleitend dokumentieren und präsentieren Sie die Ergebnisse Ihrer Arbeit und wirken so an einem strukturierten Aufbau von Expertenwissen mit.

Qualifikationen

Sie haben ein abgeschlossenes  technisches Hochschulstudium, vorzugsweise der Glas-, Produktions- oder Verfahrenstechnik oder vergleichbares Studium. Von Vorteil ist es, wenn Sie Berufserfahrung aus einem produzierenden Unternehmen - gerne aus der Glasindustrie oder der Pharmaindustrie - mitbringen.

Weiterhin verfügen Sie möglichst über Kenntnisse in KVP, Statistik und 6-Sigma. Erfahrungen im Bereich Projektmanagement und „Lean Production“ sind von Vorteil. Sehr gute PC-Anwenderkenntnisse sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift  runden Ihr Profil ab. Zudem bringen Sie Eigenschaften wie Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit mit. 

Zusätzliche Informationen

39,5 Stunden, Gleitzeit

Datenschutzrichtlinie