Abschlussarbeit: Konzeptionierung von fertigungsgerechten Daten- und CAD-Modellen für die mechanische Fertigung (m/w/d)

  • Oskar-von-Miller-Straße 4, 92442 Wackersdorf, Germany
  • Praktikant/in

Unternehmensbeschreibung

Gerresheimer ist ein weltweit führender Partner der Pharma- und Healthcare-Industrie. Mit unseren Spezialprodukten aus Glas und Kunststoff tragen wir zu Gesundheit und Wohlbefinden bei. Wir sind weltweit vertreten und produzieren mit rund 10.000 Mitarbeitern dort, wo unsere Kunden und Märkte sind. Mit unseren Werken in Europa, Nord- und Südamerika und Asien erwirtschaften wir einen Umsatz von rund 1,4 Milliarden Euro. Das breite Angebotsspektrum umfasst pharmazeutische Verpackungen sowie Produkte zur einfachen und sicheren Verabreichung von Medikamenten: Insulin-Pens, Inhalatoren, vorfüllbare Spritzen, Injektionsfläschchen, Ampullen, Flaschen und Behältnisse für flüssige und feste Medikamente mit Verschluss- und Sicherheitssystemen sowie Verpackungen für die Kosmetikindustrie.

Stellenbeschreibung

Spritzgusswerkzeuge stellen einen zentralen Baustein für die Produktion in der Medizintechnik dar. Sie bestehen aus einer Vielzahl an Bauteilen, welche in unterschiedlichsten Fertigungsverfahren hergestellt werden. Typische Fertigungsverfahren sind das Fräsen oder das Senkerodieren. Die meisten gefertigten Bauteile durchlaufen mehrere Fertigungsschritte mit unterschiedlichen Verfahren bis diese zu einem gesamten Werkzeug montiert werden.

Während es CAD-Daten lediglich vom fertigen Bauteil gibt, werden Zwischenschritte, z.B. die genaue Form nach dem Fräsen, aktuell im CAD nicht erfasst. Für den Folgeschritt, z.B. Bohren, wäre das jedoch eine wichtige Eingangsinformation.

Das Ziel dieser Arbeit besteht daher in der Modellierung der Zwischenschritte und eine Ableitung der Potenziale, die sich daraus ergeben. Ein weiterer Fokus liegt auf der Aufnahme von Anforderungen in der CAM-Programmierung und der mechanischen Fertigung sowie der Entwicklung eines Umsetzungskonzepts.

  • Literatur-, Software und ggf. Patentrecherche zu Simulations- und Modellierungsmöglichkeiten von Bauteilen und unterschiedlichen Fertigungsverfahren
  • Gegenüberstellung von Simulations- und Modellierungsmöglichkeiten mit Vor- und Nachteilen
  • Erarbeitung von Anforderungen an die technische Realisierung von fertigungsgerechten Modellen
  • Konzeptionierung der Umsetzung von fertigungsgerechten Daten- und CAD-Modellen

Qualifikationen

  • Bevorzugte Studiengänge: Maschinenbau, Produktionstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen
  • Kommunikationsfähigkeit / Zusammenarbeit mit Mitarbeitern des Werkzeugbaus sowie externen Partnern
  • Fähigkeit zu Recherche mit entsprechendem wissenschaftlichen Tiefgang
  • Systematisches Vorgehen und organisatorisches Geschick
  • Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Einsatzfreude und Teamfähigkeit
Datenschutzrichtlinie