Projektingenieur/in Fabrikplanung / Intralogistik (m/w/d)

  • Hirtenstraße 50, 92536 Pfreimd, Germany
  • Vollzeit

Unternehmensbeschreibung

Gerresheimer ist ein weltweit führender Partner der Pharma- und Healthcare-Industrie. Mit unseren Spezialprodukten aus Glas und Kunststoff tragen wir zu Gesundheit und Wohlbefinden bei. Wir sind weltweit vertreten und produzieren mit rund 10.000 Mitarbeitern dort, wo unsere Kunden und Märkte sind. Mit unseren Werken in Europa, Nord- und Südamerika und Asien erwirtschaften wir einen Umsatz von rund 1,4 Milliarden Euro. Das breite Angebotsspektrum umfasst pharmazeutische Verpackungen sowie Produkte zur einfachen und sicheren Verabreichung von Medikamenten: Insulin-Pens, Inhalatoren, vorfüllbare Spritzen, Injektionsfläschchen, Ampullen, Flaschen und Behältnisse für flüssige und feste Medikamente mit Verschluss- und Sicherheitssystemen sowie Verpackungen für die Kosmetikindustrie.

Als Teil der Business Unit Medical Systems ist die Gerresheimer Regensburg GmbH das Kunststoff-Kompetenzzentrum der Gerresheimer Gruppe. Mit mehr als 2.000 Mitarbeitern weltweit zählen wir zu den führenden Unternehmen der Spritzgussbranche.

Stellenbeschreibung

Als  Mitarbeiter im Bereich Smart Factory & Intralogistics sind Sie zuständig für die Umsetzung von Digitalisierungs- und Intralogistikprojekten für die Gerresheimer MDS. Es erwarten Sie ebenso abwechslungsreiche wie anspruchsvolle Aufgaben, die Sie mit Engagement und Innovationskraft zum Erfolg führen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst die Durchführung und Weiterentwicklung der globalen Fabrikplanung für Serienanläufe, Projekterweiterungen, Transferprojekte und Effizienzsteigerungsmaßnahmen. Dabei optimieren Sie  Materialflussprozesse und konzeptionieren moderne Lager- und Logistikeinrichtungen bis hin zu fahrerlosen Transportsystemen. Sie leiten hierzu Projekte, bei denen verschiedene Bereiche und Lieferanten für integrative Lösungen eng verzahnt zusammenwirken. Hierbei setzen Sie einschlägige Berechnungsverfahren und statische sowie dynamische Simulation ein (z.B. VisTable, Plant Simulation). Die notwendige Datenbasis schaffen Sie sich u.a. durch einen sicheren Umgang mit ERP, MES und Excel.

Im Zuge unserer Digitalisierungsoffensive gehört auch die Definition von Softwareschnittstellen und Datenbankanbindungen zu Ihrem Aufgabengebiet im Bereich Connected Manufacturing.

Qualifikationen

Sie haben ein technisch oder wirtschaftswissenschaftliches Studium (z.B. Industrial Engineering, Wirtschaftsingenieurwesen, BWL mit Logistik-Vertiefung o. vgl.) erfolgreich abgeschlossen und idealerweise bereits Berufserfahrung in einem vergleichbaren Aufgabengebiet gesammelt. Sie haben Interesse an Digitalisierungs- und Intralogistikthemen im Shopfloor-Umfeld und können sich für deren technische Umsetzung begeistern. Sie verfügen über analytisches Denkvermögen und arbeiten gerne strukturiert und eigenverantwortlich.

Sie kommunizieren überzeugend auf Deutsch und Englisch und behalten auch in stressigen Situationen den Überblick. Gute IT-Anwenderkenntnisse (MS-Office, ERP, MES, Materialflusssimulation) und internationale Reisebereitschaft runden Ihr Profil ab.

Datenschutzrichtlinie