Referent (m/w/d) Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  • Vollzeit
  • Tätigkeitsfeld: Management & Verwaltung
  • Beschäftigungsumfang: Vollzeit

Unternehmensbeschreibung

Das Robert-Bosch-Krankenhaus ist ein von der Robert Bosch Stiftung getragenes Krankenhaus der Zentralversorgung mit Funktionen der Maximalversorgung an drei Standorten. Mit 1.041 Betten nehmen das RBK, seine Standorte Klinik Charlottenhaus und RBK Lungenzentrum Stuttgart (Klinik Schillerhöhe) sowie die Klinik für Geriatrische Rehabilitation im Jahr bis zu 40.000 Patienten stationär auf. Zum Krankenhausbetrieb mit über 3.000 Mitarbeitenden gehören 17 Fachabteilungen in verschiedenen medizinischen Zentren, ein Bildungszentrum und Forschungsinstitute. Für Mitarbeitende bieten sich in dieser Struktur vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten.

Stellenbeschreibung

  • Sie verfassen Pressetexte für alle Medienkanäle der externen Kommunikation für alle Krankenhausbereiche unserer Standorte
  • Sie sind Ansprechpartner für Journalisten und koordinieren und beantworten Medienanfragen
  • Sie bereiten Pressekonferenzen und -gespräche inhaltlich und organisatorisch vor und betreuen diese
  • Sie koordinieren öffentlichkeitswirksame Termine und betreuen sowohl Fernsehteams als auch Fotografen
  • Sie verantworten den Ausbau und die Pflege von Medienkontakten
  • Sie haben sowohl Print- als auch Onlinemedien im Blick (Medienbeobachtung und -analyse)
  • Sie beraten die Krankenhausleitung in Fragen der Pressearbeit und Krisen-Kommunikation
  • Sie konzipieren, koordinieren und gestalten redaktionell (Text und Bild) den Jahresbericht (in Zusammenarbeit mit einer externen Grafik-Agentur)
  • Sie arbeiten redaktionell (Text und Bild) auch bei Broschüren, Flyern, Magazinen, Online-Inhalten etc. mit
  • Sie entwickeln Themen der Gesamtkommunikation gemeinsam mit Ihren Kolleg*innen strategisch weiter
  • Sie unterstützen das Team im Tagesgeschäft, bei Veranstaltungen und bei Projektarbeit

Qualifikationen

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Kommunikationswissenschaften, des Journalismus oder eine vergleichbare berufsrelevante Qualifikation
  • Sie verfügen über Berufserfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit eines Unternehmens, idealerweise im Gesundheits- und Krankenhauswesen, und in der Zusammenarbeit mit Redaktionen und Medienvertretern
  • Sie bringen Textsicherheit in allen wesentlichen journalistischen Darstellungsformen mit und es fällt Ihnen leicht, komplexe Sachverhalte zielgruppenorientiert, einfach und verständlich darzustellen
  • Sie haben eine Affinität zu Storytelling und journalistischer Themenfindung
  • Sie arbeiten selbstständig als auch gerne im Team und bringen Flexibilität und Engagement mit
  • Ihr Auftreten ist souverän, freundlich und Sie sind kommunikationsstark
  • Kenntnisse in Bildbearbeitungsprogrammen wie z. B. Photoshop und Erfahrung im Arbeiten mit Content Management Systemen (u. a. typo3, drupal) sind wünschenswert

Die Stelle ist vorerst wegen Elternzeitvertretung auf 2 Jahre befristet, bietet aber die Möglichkeit auf anschließende Festanstellung. 

Zusätzliche Informationen

Wir bieten Ihnen:

  • Ein anspruchsvolles, interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet in einem innovativen Arbeitsumfeld
  • Mitarbeit in einem engagierten Team, geprägt von gegenseitiger Wertschätzung und Unterstützung
  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeitmodell)
  • Eine leistungsgerechte Vergütung mit zusätzlicher Altersversorgung sowie ein bezuschusstes Jobticket
  • Umfangreiche Fort-und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und Fitnessangebote
  • JobRad-Leasing und Mitarbeiterrabatte bei einer Vielzahl von Unternehmen
  • Bei Bedarf Mitarbeiterwohnungen sowie Betreuungsmöglichkeiten für die Kinder unserer Mitarbeitenden in einer Kindertagesstätte in der Nähe

Für weitere Informationen steht Ihnen Britta Käppeler, Leiterin Unternehmenskommunikation, unter Telefon 0711 8101-6065, gerne zur Verfügung.

Sind Sie bereit für eine neue Herausforderung? Dann bewerben Sie sich jetzt über unser Online-Karriereportal.

Die angegebenen Arbeitgeberleistungen können je nach Position und Anstellungsverhältnis variieren.

Bitte beachten Sie die geltenden Nachweispflichten aufgrund des Infektionsschutzgesetzes als Einstellungsvoraussetzung.

Wir schätzen die Einzigartigkeit und Unterschiedlichkeit unserer Mitarbeitenden und fördern ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. 

Mit Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen stimmen Sie zu, dass Ihre Bewerberdaten in der Bewerbermanagementsoftware SmartRecruiters aufgenommen und verarbeitet werden. Hinweise zu unserem Datenschutz finden Sie hier: Datenschutz

DatenschutzrichtlinieImpressum