Sind Ihre Rekrutierungsdaten DSGVO-konform?

Whitepaper

Wir leben in einer beispiellosen Zeit. Die zunehmende Verbreitung von digitalen Technologien hat die Art und Weise, wie wir neue Talente rekrutieren und Personaldaten verarbeiten, global verändert. Die Menge an personenbezogenen Daten, die im Rahmen von Rekrutierungsprozessen erfasst wird, steigt exponentiell an.

Die daraus folgenden Bedenken zum Datenschutz haben etliche Regierungs- und Regulierungsbehörden dazu veranlasst, neue Rechtsvorschriften zu erlassen, die die Sicherheit und den Schutz personenbezogener Daten gewährleisten. Die daraus folgenden neuen Verpflichtungen betreffen alle Unternehmen, die im Rahmen des Recruiting-Prozesses personenbezogene Daten erheben - und zwar nicht nur in der EU, sondern global.

Die Strafen bei Nichteinhaltung der neuen Verordnungen können bis zu 20 Mio. Euro oder 4% des weltweiten Umsatzes betragen. In unserem Whitepaper erfahren Sie, wie Sie die Einhaltung des Datenschutzes bei der Verarbeitung personenbezogener Daten innerhalb Ihrer Recruiting-Prozesse gewährleisten können:

  • Was ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)?
  • Wen betrifft sie?
  • Welche Daten umfasst sie?
  • Wie kann die Einhaltung des Datenschutzes nachgewiesen werden?
  • Was sind die besonderen Verpflichtungen bei der Datenverarbeitung?

Bitte füllen Sie das Formular aus, um das Whitepaper zu erhalten.

Demo beantragen Produkttour Kontakt